Phytopathologische „Forensik“ für die Landwirtschaft: Mit Präzision wissen, was die Pflanzen tötet


Wiederholte Ernteausfälle in großem Umfang kommen täglich vor. Sie werden oft als natürliche Produktivitäts Grenzen der Anbaubedingungen auf einem bestimmten Feld oder sogar in einer geografischen Region angesehen. In der Regel ist das etwas, das man in den Griff bekommen und vermeiden könnte, wenn man die wahre Ursache kennt und nicht nur vermutet.

Wir führen Untersuchungen durch, um die Faktoren und Umstände zu ermitteln, die die Pflanzen auf den Feldern beeinflussen. Wir definieren, was die Pflanzen abgetötet hat oder was die Pflanzen seit Jahrzehnten abgetötet hat, indem wir von Experten kuratierte KI-Verarbeitung von Mikrobiom-Big-Data aus dem Boden und den Pflanzen sowie Informationen von Satelliten und von Agrarwissenschaftlerin erstellte Statistiken verwenden. Auf diese Weise weiß man genau, was zu tun ist und wie man das Problem auf eine schlanke Art und Weise angehen kann, was den Landwirt vor übermäßigen Kosten bewahrt.

Unser ökosystemischer Ansatz für die Analyse von Felddaten und unser tiefes Wissen über die natürlichen Abhängigkeiten innerhalb der Anbaubedingungen helfen uns, klare und wirklich hervorragende Ergebnisse zu liefern.

Sehen Sie mehr über

Globaler Ökosystem-Phytopathologie-Service für Agrarbetriebe, Forstwirtschaft und Landschaftsbau

or make an inquiry directly

my@greenclinicglobal.com